Antrag

Wasserstoffstrategie

Antrag der Fraktionen von CDU, SPD, GRÜNE, WG-NF, SSW und FDP vor:

Der Kreistag möge beschließen:

Die Vorlage 23/2020 1. Ergänzung und die dazu eingereichten Änderungs- und Ergänzungsanträge werden zur erneuten Beratung zurück in den Wirtschaftsausschuss verwiesen.

Der Wirtschaftsausschuss wird beauftragt:

  • Die Auswirkungen der von der Bundesregierung verabschiedeten nationalen Wasserstoffstrategie auf die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit von grünem Wasserstoff zu analysieren.
  • Eventuell noch bestehende regulatorische Hemmnisse im Bereich der Sektorenkopplung für den Energieträger Wasserstoff aufzuzeigen, daraus einen Forderungskatalog zu erstellen und diesen dem Kreistag zur Beschlussfassung vorzulegen.
Eingereicht am
12.6.2020

Ergebnis