Immer wieder Schwimmhalle List

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Immer wieder Schwimmbad List.

Immer wieder ist die sanierungsbedürftige Schwimmhalle der ehemaligen Marineversorgungsschule Thema. Bei den Merret`s, bei den Gemeindevertreter:innen in den fünf Gemeinden, in der Sylter Rundschau, im Hamburger Abendblatt, in … und auch hier auf unserer Webseite. Alle haben Fragen, haben Meinungen, haben Vermutungen, sind misstrauisch gegenüber dem Investor („Ich fürchte die Danaer auch wenn sie Geschenke bringen“) oder stehen dem Versprechen des Investors positiv gegenüber (ein Ehrenwort ist ein Ehrenwort).  

Alle Gemeinden hatten den Beratungspunkt „Beratung und Beschlussfassung über ein Modell des insularen Schwimmsports in der Schwimmhalle List (Grundsatzbeschluss)“ auf der Tagesordnung. Und aus den Beratungen in den Gemeinden ging hervor, dass für viele Gemeindevertreter:innen wesentliche Fragen noch der Klärung bedürfen. Die Zeit drängt. Der Fördermittelbescheid des Bundes über € 900.000 läuft am 31.12.2025 aus. Bis dahin muss das Projekt Schwimmhalle List abgeschlossen sein. Auch damit wir auf unserer Insel wieder ein Süßwasserbecken haben. Je früher desto besser.

Um nicht weitere wertvolle Zeit verstreichen zu lassen schlagen wir vor, dass unsere Gemeinde zügig die Bürgermeister:innen aller Amtsgemeinden, den Bürgervorsteher der Gemeinde Sylt, Parteienvertreter:innen aus allen Gemeinden, das Bürgernetzwerk, die Vereine die das Schwimmbad nutzen wollen und die Geschäftsführung der DSK-BIG zu einem klärenden Gespräch einlädt. Mit unabhängiger, professioneller Moderation in der Mitte unserer Insel, um keine Inselteilnehmer:in durch eine zu weite Anreise zu benachteiligen.  Ziel ist es, dass alle Fragen und Bedenken auf den Tisch kommen, viele Fragen beantwortet werden, und Fragen die nicht sofort geklärt werden können zumindest klar adressiert werden.

Rolf Bünte für Bündnis 90/Die Grünen – Insel Sylt